Über mich

Über mich......

Ersten Kontakt mit der Fotografie hatte ich mit einer Kodak Instamatik. Mehr als Filmkassette einlegen und knipsen war nicht drin.
Während des Studiums hatte ich dann meine erste Spiegelreflexkamera, eine Minolta. Da mich vor allem die S/W-Fotografie faszinierte legte ich mir auch eine Dunkelkammer-Ausrüstung zu, um den ganzen Prozess bis zum fertigen Papierbild selbst zu gestalten. Später fotografierte ich dann mit einer Canon A1, jedoch hauptsächlich mit Diafilmen.

Nach einer längeren, beruflich bedingten Pause habe ich vor einigen Jahre wieder angefangen mich intensiver mit der jetzt digitalen Fotografie zu beschäftigen. Ich besuchte mehrere Workshops und Kurse unter anderem an der Schule für Gestaltung (SFG) in Basel.
Heute fotografiere ich mit einer Nikon D810 und mit einer Fujichrome X100V.

Seit 2012 Mitglied bei der Fotografischen Gesellschaft Dreiland.(FGD)
Bevorzugt widme ich mich der Landschaftsfotografie. aber auch die Reise-, Tier- und Streetfotografie interessieren mich.